Über mich


Über meine Ausbildung

Mein Wunsch, Tanz- und Bewegungstherapeutin zu werden, führte mich nach Deutschland zur Zukunftswerkstatt therapie kreativ, die von Gabriele Frick-Baer und Udo Baer 1987 gegründet worden ist. Das von den beiden verfasste Lehrbuch zur Tanz- und Bewegungstherapie "Leibbewegungen, Herzkreise und der Tanz der Würde", das mir empfohlen worden war, berührte mich so tief, dass ich diese Ausbildung zu meinem Herzensprojekt machte. 

 


Über das KreativSEIN

KreativSEIN erlebe ich als ein Verbundensein mit mir selbst.
Es entsteht eine Momentaufnahme davon, wie ich jetzt gerade da bin.
Ich schöpfe aus mir selbst und bin Schöpferin meiner selbst.


 Über das Tanzen
 

„Eigentlich mache ich beim Tanzen manche Bewegungen deshalb, weil mir etwas weh tut und ich so Entlastung finde", habe ich einmal zu jemandem gesagt und dann über die auch für mich überraschende Einsicht gelacht.

 

Ja, ich tanze, weil es mir gut tut und Spaß macht!
 

Beim Tanzen bin ich im bewussten Spüren.
Ich nehme meinen Körper wahr, meine Gefühle und die Quelle in meinem Inneren, meinen Beweggrund.

 

Musik öffnet mir eine Spielwiese.
Auf der drehe ich mich, bis die Welt sich dreht.
Komme ich aus dem Gleichgewicht und wieder zurück.
Musik lässt mich kraftvoll sein oder zart, schüchtern oder übermütig …

Sie lädt mich ein, Neues auszuprobieren.
Erlaubt mir, in altbekannten Bewegungen zu wohnen, mich in ihnen heimisch zu fühlen und geborgen.

 © 2019 Karin Lindorfer - www.derseeleflügelgeben.at  

 derseelefluegelgeben@gmx.at | Tel: +43 664/73612232